Urlaub Reisen | Evasion Tours
REIF FÜR DIE INSEL?... mit L'EVASION TOURS auf zum Inselparadies
MAROKKO ein Märchen aus 1001 Nacht - Individuelle Reisen mit Sinnen
Beratung und Buchung | Mo.-Do. 09.00 bis 18.00 Uhr | Fr. 09.00 bis 16.00 Uhr | Tel.: 0351- 84 80 846

Geführte Privat-Aktivreise durch Sri Lanka

Abenteuer & Wildlife

13 Tage/ 12 Nächte


  • Geführte Rundreise durch Sri Lanka
  • Geführte Rundreise durch Sri Lanka
  • Geführte Rundreise durch Sri Lanka
  • Geführte Rundreise durch Sri Lanka

Höhepunkte dieser Sri Lanka-Rundreise:

  • Stadtrundfahrt Colombo
  • Elefantenwaisenhaus in Pinnawela
  • UNESCO Weltkulturerbestätte Polonnaruwa
  • National Parks (Minneriya, Wasgamuwa, Horton Plains, Udawalawa, Bundala, Yala)
  • Elefantenreiten
  • Felsen von Sigiriya
  • Höhlentempel Dambulla
  • Zahntempel in Kandy
  • Peradeniya Botanischen Garten
  • Teeplantagen und Teefabrik
  • Festung Galle

Auf dieser geführten Rundreise erleben Sie die einzigartige Flora und Fauna sowie die einmalige Tierwelt Sri Lankas. Bei der Besichtigung der verschiedenen Nationalparks können Sie neben Leoparden auch Lippenbären sowie verschiedene Vogelarten sehen. Im Hochland des Landes befinden sich immergrüne Wälder mit ihren Teeplantagen - Ein Muss für jeden Naturliebhaber. Unternehmen Sie eine Elefanten-Safari. Tauchen Sie ein in den Urwald Sri Lankas und überqueren Sie seichte Flüsse. Erleben Sie die verschiedenen Städte mit ihren historischen Gegebenheiten, wie z. B. der Zahntempel in Kandy. Nehmen Sie an der kulturellen buddhistischen Zeremonie im Tempel teil und lassen Sie sich von der Musik und den Tänzen verzaubern.


Sri Lanka Rundreise

Sri Lanka Rundreise

Sri Lanka Rundreise

Sri Lanka Rundreise

Sri Lanka Rundreise

Sri Lanka Rundreise

Sri Lanka Rundreise

Sri Lanka Rundreise


skizzierter Reiseverlauf 13 Tage – 12 Nächte:

1.Tag: Flughafen / Colombo (ca. 45 km) Ankunft am Flughafen Colombo Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Colombo wartet bereits Ihr Fahrer auf Sie. Anschließender Transfer zum Hotel. Am Nachmittag Stadtrundfahrt durch Colombo. Diese faszinierende Stadt besticht nicht nur wegen der angenehmen Ost-West-Mischung, sondern auch wegen ihre ausgewogene Kombination aus Vergangenheit und Gegenwart. Colombo ist die kommerzielle Hauptstadt des Landes und ist nur 35 km südlich von dem einzigen Internationalen Flughafen des Landes. Die Stadt ist interessant durch ihre viele Sehenswürdigkeiten, Einkaufsmöglichkeiten und ihr breites kulinarisches Angebot. Unter den Sehenswürdigkeiten Colombo’s zählen der National Zoological Garden, der buddhistische Tempel, die Niederländische Wolvendhal Kirche, ein Hindu-Tempel, das Rathauses, BMICH (Bandaranaike Memorial International Conference Hall), der Cinnamon Garden u.v.m./Abendessen
Übernachtung im Global Towers hotel, Colombo o.ä. (3*-Standard)

2. Tag: Colombo / Pinnawala / Polonnaruwa (ca. 270 km) Nach dem Frühstück Fahrt nach Polonnaruwa . Die Stadt war bis ins 11. Jahrhundert n. Christi die mittelalterliche Hauptstadt von Sri Lanka. Ihr Ruhm stieg erst nach dem Niedergang der Anuradhapura. Die Stadt war mit drei Mauern befestigt, verschönert mit Parks und Gärten und geheiligt durch viele Schreine. Einzigartige Bewässerungsanlagen versorgen die Stadt sowie die umliegenden Landwirtschaften, was die Insel zu "Kornkammer des Ostens" macht. Der riesige, künstliche Parakrama-Samudra -Stausee ist größer als der Hafen von Colombo. In Polonnaruwa befinden sich zwei prächtige Weltkulturerbestätten sowie zahlreiche andere archäologische und historische Zonen von denen einige den Einfluss des Hinduismus auf die buddhistische Kultur während dieser Periode darstellen. An diesem Tag Besichtigen Sie ein „Elefantenwaisenhaus“. Hier lebt die weltweit größte Herde von inländischen Elefanten und Baby-Elefanten. Dies Baby-Elefanten werden dreimal am Tag mit der Flasche gefüttert. Das Waisenhaus für Elefanten wurde 1975 mit der Absicht Elefanten mit wissenschaftlichen Mitteln zu züchten und zu erhalten, gegründet. Am Ufer des Maha Oya, bietet das Elefantenwaisenhaus ein Zuhause für junge Elefanten, die aus verschiedenen Gründen, wie z.B. Veränderungen der Umwelt, Entwicklungsprojekte o.ä , ihren natürlichen Lebensraum verloren haben./ Frühstück & Abendessen
Übernachtung im Giritale hotel, Giritale, Polonnaruwa o.ä. (3*-Standard)

3. Tag: Polonnoruwa / Minneriya / Polonnoruwa (ca.60 km) Am Morgen machen Sie sich auf den Weg, um die heilige Stadt Polonnaruwa zu besichtigen. Besuchen Sie die vielen archäologischen und historischen Stätten einschließlich der Rost Statue, Quadrangle, Royal Palace, Vatadage, Hatadage, Siva devälaya, Gal Viharaya, des Alahana Pirivena Komplexes, der Kumara und Lotus Teichen, Thuparamaya, Rankoth Vehera, Pabalu Vehera, Thiwanka Image House, des Museums u.v.m. Im Anschluss unternehmen Sie einen Ausflug zu einer Holzschnitzerei „Nishantha Wood Carving“, um die Fähigkeiten der srilankischen Handwerkern zu bewundern. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Jeep-Safari zum Minneriya National Park, welcher berühmt für seine vielen großen Herden an wilden Elefanten ist. Der Park liegt an dem gleichnamigen Stausee im südlichen Teil der Insel. Dieser Park besteht aus Wiesen, dornigen Büschen und vielen wertvollen Baumarten. Große Herden von Elefanten, verschiedene Reharten, Wildschweine, Wasserbüffeln und Schakalen sind in diesem Park zu entdecken. / Frühstück & Abendessen
Übernachtung im Giritale hotel, Giritale, Polonnaruwa o.ä. (3*-Standard)

4. Tag: Polonnaruwa / Habarana / Polonnaruwa (ca. 110 km) Ihre Sri Lanka Rundreise führt Sie weiter nach Habarana. Hier unternehmen Sie eine Elefanten-Safari (ca. 45 min), die Sie durch den Wald führt. Während dieser Safari überqueren Sie unter anderem Wasserwege. Am Abend besteht die Möglichkeit Wilde Elefanten am Straßenrand zu beobachten. / Frühstück & Abendessen
während der Perahera Saison (29.07.-08.08.) findet keine Elefanten-Safari statt, da die Elefanten in Kandy am Perahera Fest teilnehmen!
Übernachtung im Giritale hotel, Giritale, Polonnaruwa o.ä. (3*-Standard)

5. Tag: Polonnaruwa / Sigiriya / Dambulla / Mathale (ca. 170 km) Von Polonnaruwa aus geht Ihre Reise weiter nach Sigiriya. An diesem Tag besteigen Sie die Felsenburg von Sigiriya. Hierbei handelt es sich um eine königliche Zitadelle, welche im 5. Jahrhundert n. Chr. von König Kasyapa erbaut wurde. Die Zitadelle ist durch eine dunkle Geschichte von Mord und Verrat verflucht. Sie diente einst König Kasyapa als Versteck nach dem er seinen Vater tötete. Dort konnte er den Zorn des Volkes, das seinen Vater liebte, entfliehen, und sich auf die Konfrontation mit seinem Rivalen, Prinz Mugalan, der nach Indien geflohen war um Verstärkung für seine Armee zu suchen, vorbereiten. Diese einzigartige Felsenfestung oder auch "Schloss im Himmel" genannt, besteht aus massivem rotem Stein, die sich 600 Fuß über dem Boden erhebt. Das Gestein hat den Namen "Lion Rock". Höhepunkte in Sigiriya sind die Fresken, die Spiegelwand und der Lion´s Paw, der als das 8. Weltwunder der modernen Welt gilt. Unterwegs Besuch des Dambulla Höhlentempels. Die Tempelflächen, gelten mit seinen mit vielen Gemälden, Skulpturen, Statuen von Buddha und seinen Jungen, Königen, Göttern u.v.m. als die größten bemalten Höhlen der Welt. Anschließende Weiterfahrt nach Riverstone. / Frühstück & Abendessen
Übernachtung im Sir John Bungalow, Riverston , Matale o.ä. (3*-Standard)

6. Tag: Mathale / Wasgamuwa / Mathale (ca. 260 km) Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um zu Entspannen oder zu Relaxen oder um einfach die Natur zu genießen. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Jeep-Safari zum Wasgomuwa Nationalpark, welcher bekannt für seine großen Elefantenherden ist. / Frühstück & Abendessen
Übernachtung im Sir John Bungalow, Riverston , Matale o.ä. (3*-Standard)

7. Tag: Mathale / Kandy (ca. 40 km) Heute verlassen Sie Mathale und fahren weiter nach Kandy. Die Stadt, welche auch „die Stadt am Hügel“ genannt wird, ist durch die Natur (Meer, Felsen und Wald) selbst geschützt. Kandy ist die letzte Hauptstadt des srilankischen Königs bevor sie 1815 in den Händen der Briten fiel. Der Name Kandy reflektiert die Pracht und Schönheit der Stadt. Hier werden viele Legenden und Traditionen immer noch liebevoll gepflegt. Das Highlight Kandy‘s ist der mit Gold bedeckte „Temple of the Tooth Relic von Lord Buddha“. Eine Weitere Sehenswürdigkeit ist der Kandy-Stausee, der 1806 durch den letzten König Sri Wickramarajasinghe erbaut wurde. Von hier aus haben Sie eine wunderbaren Blick auf die Stadt. Die Stadt ist ebenfalls für Kunst und Handwerk sowie Kultur und Geschichte bekannt. Anschließend unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt, welcher einen Besuch des Udawattekelle-Naturreservates beinhaltet. Von der Upper Lake Drive erhalten Sie einen einzigartigen Vogelperspektivenblick auf die Stadt. Ein Besuch des „Royal Botanical Gardens“ , welcher mit mehr als 5000 Pflanzenarten als einer besten Botanischen Gärten Asien zählt , ist weiterhin an diesem Tag vorgesehen. Diese Gärten waren einst Hauptquartier von Lord Mountbatten Louise - dem Oberbefehlshaber der alliierten Streitkräfte während des 2. Weltkriegs. Anschließend unternehmen Sie einen Ausflug zum Juwel-Museum. Hier Können Sie sehen, wie wertvolle Edelsteine aus rohen Steinen verwandelt werden. Am Abend nehmen Sie eine kulturelle Darstellung von traditionellen Kandy-Tänzern und -Trommler "Fire Walking" teil. In der Nacht gehen Sie zu Fuß in den Tempel der heiligen Zahnreliquies von Buddha , welcher weltweit als wichtigste Anbetungsstätte für Buddhisten zählt. / Frühstück & Abendessen
Übernachtung im Senani hotel, Kandy o.ä. (3*-Standard)

8. Tag: Kandy / Nuwara Eliya (ca. 95 km) Heute führt Sie die Tour nach Nuwara Eliya über den Ramboda-Pass, welcher von den "Green Carpets" Hügeln, vielen Teeplantagen und wunderbaren Wasserfällen, umgeben ist.Eine atemberaubend schöne Landschaft. Nuwara Eliya liegt in einem bewaldeten Talkessel, welcher am Fuße des höchsten Gipfel Sri Lankas, des Mount Pidurutalagala gelegen ist. Diese Region liegt 6.183 Fuß über dem Meeresspiegel und besitzt somit über ein kühles Klima, welches für Sri Lanka eher untypisch ist. Die Stadt ist ein ruhiger Rückzugsort aus dem hektischen Alltag Colombo‘s. Hier leben ungewöhnliche Pflanzen, Vögel und andere Tierarten. Die glitzernden grünen Teeblätter, schönen Büsche, vielen Täler hinterlassen einen bleibenden Eindruck von Nuwara Eliya. Der Golfplatz - einer der schönsten in Asien - die anglikanischen Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit, die schönen Parks und gepflegten Grünflächen verleihen dem Ort einen Hauch von Nostalgie. Unterwegs besuchen Sie eine Teefabrik und eine Plantage um den Herstellungsprozess des weltberühmten "Ceylon Tea" kennen zu lernen. Hier haben Sie die Gelegenheit eine Tasse des reinen, unvermischten, fabrikfrischen Tee zu kosten. Im Anschluss werden Sie zu einer Teeauktion in Colombo geführt. Den Abend können Sie mit einem Spaziergang durch die Stadt ausklingen lassen. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Nuwara Eliya gehören der Victoria Park, der Gregory See, der Golfplatz und der Markt. Naturliebhaber können einen kleinen Ausflug zu den „Lover 'Leap Water Falls“ machen. Diese liegen ca. eine Wanderstunde außerhalb der Stadt. / Frühstück & Abendessen
Übernachtung im Galway Forest Lodge hotel, Nuwara Eliya o.ä. (3*-Standard)

9. Tag: Nuwara Eliya / Horton Plains / Nuwara Eliya (ca. 70 km) Von Nuwara Eliya aus geht Ihre Fahrt weiter nach Horton Plains. Die Stadt gehört seit kurzem zum Weltkulturerbe. Horton Plains ist der einzige Nationalpark, der im Bergland Sri Lankas liegt. Die Gegend gilt als die höchste und isolierteste des Landes und gehört zum Bezirk Nuwara Eliya. Dieser auf 3.162 - Hektar verteilter National Park verfügt über eine einmalige Naturlandschaft. Des Weiteren beherbergt die Region den zweit- und dritthöchsten Berg Sri Lanka‘s . In dieser Gegen können Sie unterschiedliche Tierarten unter anderen Leoparden, Hirsche, lila Affen, Adlern und mehr als 247 Arten von Schmetterlingen beobachten Auch die Flora ist mit den seltenen Orchideen und exotische Bäumen sehr vielseitig. Eine Wanderung zum „World´s End“, einem Abhang von mehr als 1050 Meter, ist ebenfalls an diesem Tag vorgesehen. Im Anschluss wandern Sie zu den Baker´s Wasserfällen, welche nach dessen Entdecker benannt wurde.
Übernachtung im Galway Forest Lodge hotel, Nuwara Eliya o.ä. (3*-Standard)

10. Tag: Nuwara Eliya / Udawalawa / Embilipitiya (ca. 190 km) Heute erkunden Sie bei einer Jeep-Safari den Udawalawa National Park. Hierbei haben Sie die Möglichkeit wilde Elefanten zu beobachten. Der Park liegt am gleichnamigen Reservoir im südlichen Teil der Insel. Dieser Park besteht aus großen Wiesen, Büschen und zahlreichen wertvollen Baumarten. Große Herden von Elefanten, Rehen, Wildschweinen, Wasserbüffeln und Schakalen sind einige der wilden Tiere die hier, zusammen mit einer Vielzahl von Vogelarten, leben. Im Anschluss ist ein Besuch der „Elephant Transfer home“ vorgesehen. Dieser Park liegt direkt vor dem Udawalawa National Park im Südwesten Sri Lankas. Der Park eröffnete 1995 seine Türen für Baby-Elefanten in Not. Die Babys werden gefüttert und gepflegt damit sie nach einer Aufenthaltsdauer von etwa vier Jahren zurück in den Wald integriert werden können. / Frühstück & Abendessen
Übernachtung im Centauraia Lake hotel, Embilipitiya o.ä. (3*-Standard)

11. Tag: Embilipitiya / Yala / Thissamaharama (ca. 130 km) Heute verlassen Sie Embilipitiya und fahren weiter nach Yala, wo Sie bei einer Jeep-Safari den für seinen Leoparden bekannten Nationalpark erkunden. Sri Lanka´s „Yala National Park“ liegt im Südosten der Insel, umgeben von einem See und einem Fluss. Der Park erstreckt sich über ein Gelände mit Büschen, beeindruckenden Felsblöcken und vielen Süßwasserseen. Die östliche Küste ist durch breite Sandstrände gekennzeichnet und ist in 5 Abschnitten geteilt, wobei der erste Abschnitt der bekannteste ist. Eine große Anzahl von historischen Ruinen im Park zeigen, dass das Yala-Gebiet ein Teil der Ruhunu-Zivilisation war. Mit etwas Glück können Sie die „Big Four“ beobachten: Elefanten, Leoparden, Bären und Buffalos. Weitere Säugetiere, die hier zu finden sind, sind unter anderem Sambhuren, Schakale, Mongoose oder Affen. Nach den neuesten Beobachtungen, besteht die Vogelwelt in Yala aus 120 bis 130 Arten. / Frühstück & Abendessen
Übernachtung im Chandrika hotel, Thissmaharama o.ä. (3*-Standard)

12.Tag: Thissamaharama / Bundala / Thissamaharama (ca. 60 km) Ihre Reise führt Sie weiter nach Bundala. Für Vogel-Liebhaber ist Bundala ein Muss während der Sri Lanka Reise. Das Gebiet bietet ein Zuhause für über 20.000 Strandvögeln. Des Weiteren ist Bundala die Endstation einer großen Wanderung der Vögeln aus dem Norden. Die Lagunen sind Nist-und Futterplätze für überwinternde Vögel. Aber Vögel sind nicht die einzige Attraktion in diesem Paradies. Elefanten, Hirsche, Wild Buffalos laufen hier frei herum, genau wie 4 der 5 gefährdeten Schildkrötenarten. / Frühstück & Abendessen
Übernachtung im Chandrika hotel, Thissmaharama o.ä. (3*-Standard)

13.Tag: Thissmaharama / Galle / Flughafen (ca. 320 km) Heute machen Sie sich auf den Weg zurück zum Flughafen. Unterwegs besuchen Sie das „Galle Dutch Fortress“, welches zum Weltkulturrerbe erklärt wurde. Sie besuchen auch „the Mask Museum“, eine Schildkrötenfarm u.v.m.. Die Hafenstadt Galle liegt auf einen der wichtigsten Seewege in den südlichen Teil der Stadt und hat einen einzigartigen Charme. Die Niederländer haben hier die erste protestantische Kirche Sri Lanka´s gebaut. Galle ist auch für ihre niederländische Festung berühmt. Verabschiedung und Abreise. / Frühstück

Wichtiger Hinweis:
Aufgrund örtlicher Gegebenheiten kann eine Routenumstellung erforderlich werden. Bei schlechtem Wetter kann es ggf. zu Verzögerungen kommen .



Privattour als Standard-Variante in 3 Sterne Hotels:

01.05. - 31.10.17

Preise p. Pers.

2 Pers.:

1559 €

3-6 Pers.:

1398 €

7-12 Pers.:

1329 €

EZ:

+439 €

Triple:

-49 €

01.11. - 30.04.18

Preise p. Pers.

2 Pers.:

1698 €

3-6 Pers.:

1545 €

7-12 Pers.:

1498 €

EZ:

+519 €

Triple:

-59 €

Kind 12 Jahre und jünger: 798 € / 549 €
Aufpreis Jeep statt PKW: + 298 € je Pers. / Tour (bei 1-2 Pers.)

bei 1-2 Pers. Fahrzeug mit deutschsprechendem Fahrer, mit Aufpreis Jeep statt PKW möglich,
3-12 Pers.: Fahrzeug mit deutschsprechendem Fahrer, falls gewünscht zusätzlicher deutschspr. einheimischer Guide gegen Aufpreis von USD 239 für die gesamte Tour.


Aufpreise:
Senani hotel Kandy: +29th Jul- 07th Aug +20 Euro je pers und Nacht, +20th Dec -17’ – 29th Feb 18’ +20 Euro je pers und Nacht;
Chandrika hotel: +15th Jul -31st Aug +22 Euro je pers und Nacht;
Sir John Bungalow: +10th Dec 17’ - 15th Jan 18’ +15 Euro je pers und Nacht;

Weihnachten / Neujahr:
Global Towers: +25 Euro je pers und Nacht;
Giritale hotel: +40 Euro je pers und Nacht;
Sir John Bungalow: +22 Euro je pers und Nacht;
Senani hotel Kandy: +22 Euro je pers und Nacht;
Galway Forest Lodge: +22 Euro je pers und Nacht/ +27 Euro je pers und Nacht;
Centauria Lake hotel: +25 Euro je pers und Nacht/ +27 Euro je pers und Nacht;
Chandrika hotel: +32 Euro je pers und Nacht;




Sri Lanka Abenteuer & Wildlife Safari

enthaltene Leistungen:
- Transport in einem A / C Fahrzeug mit deutschspr. Chauffeur ab / bis Flughafen laut Programm - ab 7 Pers. Tour mit deutschspr. Guide und Fahrer
- Übernachtung im DZ in Hotels
- Halbpension (Frühstück und Abend- essen)
- Eintrittspreise für alle touristischen Sehenswürdigkeiten lt. Programm
- Jeep-Mietwagen in den National Parks (soweit benötigt)
- Alle Taxen

nicht enthaltene Leistungen:
- Flug ab/an Deutschland
- Reiserücktrittsversicherung
- Eigene Unternehmungen und Trinkgelder


Wichtiger Hinweis:
- Aufgrund örtlicher Gegebenheiten kann eine Routenumstellung erforderlich werden. Bei schlechtem Wetter kann es ggf. zu Verzögerungen kommen.
- Änderungen vorbehalten!

Fluganreise mit SriLankan Airlines
5 x wöchentlich nonstop
ab/an Deutschland - nach/ von Colombo ab 745,- € je Person
Weiterhin gibt es die Möglichkeit mit Emirates, Etihad Airways sowie Qatar Airways mit einem Zwischenstopp nach Colombo zufliegen.



Sri Lanka Anfrage    Sri Lanka Buchung


Sri Lanka




Unsere Fahrzeuge:

PKW - bis 2 Pers. Jeep - bis 2 Pers.

PKW - bis 2 Personen

Jeep (gegen Aufpreis) - bis 2 Personen

Minibus - bis 6 Pers. Minibus - bis 12 Pers.

Minibus - bis 6 Personen

Minibus - bis 12 Personen




 


Die genannten Reiseverläufe sind nur Vorschläge, die wir gerne Ihren Wünschen anpassen können. Damit wir Ihnen ein individuelles Angebot erstellen können, benutzen Sie bitte hierzu einfach das Formular. Dieser Service ist für Sie kostenfrei.

 

*Pflichtfelder!

Um Spam zu verhindern, lösen Sie bitte folgende Rechenaufgabe:

CAPTCHA Image




Zuletzt geändert: 03.05.2017


Urlaubswetter vor Ort
Kreuzfahrtangebote

Kreuzfahrtangebote
Aranui 5:

Afrika
Marokko
Reisen mit Sinnen Marokko
L'EVASION TOURS
Plattleite 25
D-01324 Dresden
Tel.: 0351 - 84 80 846
Fax.: 0351 - 899 61 00
info@evasion-tours.de
Impressum
 


awebsis