Urlaub Reisen | Evasion Tours
REIF FÜR DIE INSEL?... mit L'EVASION TOURS auf zum Inselparadies
MAROKKO ein Märchen aus 1001 Nacht - Individuelle Reisen mit Sinnen
Beratung und Buchung | Mo.-Do. 09.00 bis 18.00 Uhr | Fr. 09.00 bis 16.00 Uhr | Tel.: 0351- 84 80 846

Die Düfte der verborgenen Inseln | São Tomé

Wander- und Erlebnisreise auf São Tomé


  • Wander- und Erlebnisreise auf São Tomé
  • Wander- und Erlebnisreise auf São Tomé
  • Wander- und Erlebnisreise auf São Tomé
  • Wander- und Erlebnisreise auf São Tomé
  • Wander- und Erlebnisreise auf São Tomé
  • Wander- und Erlebnisreise auf São Tomé
  • Wander- und Erlebnisreise auf São Tomé
  • Wander- und Erlebnisreise auf São Tomé
  • Wander- und Erlebnisreise auf São Tomé
  • Wander- und Erlebnisreise auf São Tomé
  • Wander- und Erlebnisreise auf São Tomé
  • Wander- und Erlebnisreise auf São Tomé

Die verborgenen Inseln

Highlights:
  • Individualreise ab 2 Personen
  • die Geheimnisse der são-toméischen Küche kennen lernen
  • Baden in der blauen Lagune (Lagoa Azul) – umgeben von eindrucksvollen Baobabs
  • Entdeckung des Kratersees Lagoa Amélia im Herzen des Obo-Nationalparks
  • Besichtigung der Roça Monte Café, eine historische Stätte für Kaffeeanbau
  • Übernachtungen in Ökolodges
  • Wanderungen durch Primärwald und blühende Botanische Gärten
  • Wanderung entlang von Kakaoplantagen
  • Exkursion auf einer Piroge im Mangroven-Gebiet
  • Besuch von Kakaoplantagen und Beobachtung deren Herstellung
  • Option: l‘Île de Rolas“ (Insel der Turteltauben), die auf der Äquatorlinie liegt
  • Option: Robinson-Feeling auf Príncipe
  • Option: Versteckte Wege, verwilderte Roças und einsame Strände auf Príncipe
Die Insel São Tomé ist der Geheimtipp im Atlantik! Die auf der Äquatorlinie gelegene Insel besticht mit seiner einzigartigen Landschaft, lebendiger Kulturen und einer Mischung aus europäischen und afrikanischen Einflüssen. Nehmen Sie an diesem Abenteuer im Herzen der Insel teil und entdecken Sie unberührte Strände mit azurblauem Meer, Urwälder im Obo-Nationalpark, Mangroven, vielfarbige Blumenwelt sowie den Duft von Kakao- und Kaffee.
Diese Individualreise läßt Sie die Insel von Land, vom Meer, zu Fuß, in einer Piroge, im Geländewagen sowie mit dem Boot entdecken.


Skizz. Tourenablauf: 10 Tage/ 9 Nächte: Wander- und Erlebnisreise auf São Tomé (optionale Verlängerung auf Príncipe)

Tag 1 | Anreise / São Tomé (5km, 15min.)
Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von São Tomé Empfang durch unsere Agentur vor Ort. Transfer zur Unterkunft in der Hauptstadt São Tomé. Sie beginnen sofort am Anfang der Reise mit einem mehrgängigen Willkommens-Abendessen im Restaurant Papa Figo , und lassen sich gleich lokale Spezialitäten schmecken.
1 Übernachtung im Hotel Avenida (2 +Sterne Landeskategorie) in Cidade de São Tomé. -/-/A

Tag 2 | São Tomé – Stadt - Naturpark Obo (Bom Successo zum  Lagoa Amelia 1470m) (45km, 2h30 Transfer mit 4x4 + 3h Wanderung/ 1100m bis 1470m)
Nachdem Sie Ihr Frühstück auf São Tomé zu sich genommen haben, erfolgt der Transfer in das Bergmassiv des Primärwaldes. Dieser Naturpark, der ca. 30% der Landesoberfläche bedeckt, birgt zahlreiche Schätze: endemische Arten von exotischen Vögeln, Schmetterlingen und eine üppige Vegetation sowie zahlreiche Flüsse und Wasserfälle. Ein weiterer Punkt auf dem heutigen Tagesplan ist der Besuch des botanischen Gartens Bom Sucesso, der einmalig in seiner Art ist. Hier gibt es mehr als 100 Orchideenarten der Inseln São Tomé und Principe zu sehen (sofern geöffnet) und erfahren Wissenswertes über die hiesige Pflanzenwelt. Anschließend Wanderung durch den Primärdschungel  zum Kratersee Lagoa Amélia, welcher im Herzen des Obo-Nationalparks gelegen ist. Dieser seltsame Vulkankrater auf 1488 Metern, der jahrhundertelang Regenwasser angehäuft hat, wird heute von einer dicken Pflanzenschicht mit zahlreichen endemischen Baumarten überzogen. Auf dem Rückweg steht noch der Besuch des Roça Monte Café's und des Wasserfalls São Nicolau als nachmittäglicher Höhepunkt auf dem Programm. Am Ende des Tages kommen Sie an der ehemaligen Plantage Bombain an. In der gleichnamigen Roça, einem Herrenhaus im Kolonialstil und das zu einem kleinen einfachen Hotel umgebaut wurde, übernachten Sie. Diese Roça ist eine friedliche Oase inmitten der Natur von Sao Tomé und hat das typische Ambiente der Kolonialzeit bewahrt. Hier hat man das Gefühl, dass alles genauso aussieht wie im 15. Jahrhundert. Eine schöne Zeitreise! (Achtung, es gibt nur ein gemeinsam zu benutzendes Bad, wer in der Hinsicht empfindlich ist, sollte Feuchttücher mit ins Gepäck nehmen)
. Schwierigkeitsgrad der Wanderung: Mittel,
Dauer der Wanderung: 2-3 Stunden
Höhenunterschied +370m /- 450 m Höhenmeter können je nach Route variieren.
1 Übernachtung auf der Kakaoplantage, Roça Bombain (2 +Sterne Landeskategorie)/ F,P,A

Tag 3 | Bombain - Agua Izé - São João d’Angolares (in 470m Höhe)Wanderung von Bombain zu den Kakao- Plantagen von Claudino Faro und Fahrt nach São João dos Angolares (40km, 3h Transfer mit 4x4 + 3h Wanderung)
Dieser Tag ist der Königspflanze auf São Tomé gewidmet: dem Kakao. Sie unternehmen eine kleine Wanderung in Richtung Süden entlang der Plantagen von Claudino Faro, wo die Kakaobohnen reifen. Sie steigen in ein Allradfahrzeug und fahren in Richtung Agua Izé. Hier befindet sich die größte noch aktive Kakao- und Kaffeeplantage. Sie besuchen die Ruinen des ehemaligen Krankenhauses (jede Roça hatte seinerzeit ihr eigenes Krankenhaus) und deren Kakaofabrik, die noch in Betrieb ist. Im Anschluss erfolgt der Transfer zur Roça São João d' Angolares. Unterwegs machen Sie einen Halt an den Meeresfelsen Boca de Inferno. Hier können Sie einen spektakulären, natürlichen Geysir bewundern. Dieser Geysir ist durch die in dem Felsschlot gedrückte Wellen entstanden. Im Anschluss empfehlen wir unbedingt am Strand Praia das Sete Ondas baden zu gehen. Übernachtung im Herzen einer Kakaoplantage mit einem außergewöhnlichem Panoramablick auf die Berge, die Bucht und den Ozean. Das Gebäude ist hervorragend renoviert und ist eine Unterkunft mit viel Charme, mit einem schönen Empfangszimmer, einer gepflegten Ausstattung und zahlreichen Gegenständen und Möbeln aus der Kolonialzeit. Auf der großen offenen Terrasse, mit Blick auf den Ozean, essen Sie zu Abend und entspannen anschließend in den außenliegenden Salons. Der são-toméische Inhaber João Carlos Silva ist im portugiesischen Fernsehen als TV-Koch bekannt und gilt als ein Gourmet-Botschafter dieses winzigen Tropenparadieses. Wenn er da ist, dann freuen Sie sich auf ein besonders köstliches Essen – wir konnten dies selbst genießen und schwelgen noch immer in Gedanken an diese feinen Kochkünste und dem hervorragenden, aufmerksamem Service.
Schwierigkeitsgrad der Wanderung: leicht
Dauer der Wanderung: 3 Stunden
Höhenunterschied /- 450 m Höhenmeter können je nach Route variieren.), inkl. lokalem Wanderführer
1 Übernachtung im Gästehaus der Kakaoplantage von São João d' Angolares /F,P,A

Tag 4 | Praia São João de Angolares (3h Wanderung)
Entdecken Sie am heutigen Tag (ca. von 9 bis 12 Uhr) die Region von São João de Angolares. Dieser ist der Hauptort der Fischerregion Angolar. Nach der Besichtigung der Plantagen der Roças Soledade und Fraternidade, die sich auf einer Anhöhe gegenüberliegen und von wo man auf den Cão Grande sieht, fahren Sie zum Meer und zur Mündung des Rio Grande. An einem schönen Strand am Fuße des Pico Macuru können Sie die Gelegenheit nutzen, um noch einmal Baden zu gehen. Anschließender Rücktransfer zur Roça de São João d'Angolares gegen  13 Uhr , wo Sie nun zum Mittag  die Geheimnisse der são-toméischen Küche kennen lernen. Das  mehrgängige Menü genießen Sie auf der Terrasse mit Atlantikblick. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Auf Wunsch unternimmt Ihre Reiseleitung mit Ihnen einen Spaziergang in die Umgebung.
1 Übernachtung im Gästehaus der Kakaoplantage von São João d' Angolares /F,M,A

Tag 5 | São João dos Angolares– Ribeira Peixe- Praia Grande- Praia Inhame (40km, 2h Transfer mit 4x4 + 3h Wanderung)
Am Morgen kurzer Transfer bis zum Wasserfall Ribeira Peixe. Auf Ihrer Fahrt unternehmen Sie einem Stopp an einem atemberaubenden Aussichtspunkt, mit Blick auf den berühmten Cão Grande (664m). Zu Fuß unternehmen Sie eine kleine Küstenwanderung, entlang von Stränden, Dschungel, Wasserläufen, Mangroven und kleinen natürlichen Buchten, bis zur Praia Grande. Die Vegetation ist mit Pinien, Palmen, Kokospalmen, Bananen, Flammenbäume und riesige Feigenbäume vielseitig. Auf dieser Wanderung kommen Sie an Aussichtspunkte vorbei. Hier wird Ihnen ein Blick auf die steile Küste, wo mächtige Wellen gegen hohe Felsen schlagen, gewährt. In den kleinen einsamen Buchten haben Sie die Möglichkeit zum Baden. Die Wanderung dauert ca. 3 Stunden. Nach der Wanderung erfolgt der Transfer  in Richtung Süden und mit einer ganz entspannenden Exkursion auf einer der Piroge (trad. Boot) ins Zentrum der Mangroven. Von der Piroge aus, die von einem ortsansässigen Bootsführer gesteuert wird, entdecken Sie die Artenvielfalt des Malanza-Flusses. Die Mangrove ist hier besonders gut erhalten. Die Mangrovenbäume lassen nur enge Passagen zu, durch die wir uns hindurch schlängeln. Die gesamte Schutzzone bildet ein ganz besonderes Ökosystem und es birgt eine sehr vielfältige Fauna. Insbesondere Meerestiere und Vogelarten nutzen dieses wunderbare ökologische Refugium zum Brüten. Nutzen Sie die Möglichkeit Reiher, Eisvögel, Kormorane, Weihen und kleinen Mona-Affen zu beobachten. Diese Tour dauert ca. ein bis 1,5 Stunden.
1 Übernachtung in der Ökolodge von Praia Inhame. Abendessen mit Blick auf den Atlantik. /F,M,A

Tag 6 |Praia Inhame - Der Äquator
Tage frei zur Verfügung, zum Baden, oder um einfach die Seele baumeln zu lassen. Mittagessen im Praia. Es bestehen auch optionale Ausflugsmöglichkeiten, welche direkt vor Ort gebucht werden können. Option 1: Überfahrt mit einem kleinen Fischerboot zur „l‘Île de Rolas“ (Insel der Turteltauben), die auf der Äquatorlinie liegt, wo sich das Denkmal des Äquatorverlaufs befindet und Sie ein einmaliges Erinnerungsphoto auf der Äquatorline mach können. Option 2: Wanderung  zur Jalé Ökolodge, welche über kleine Bungalows am Strand verfügt. Zu bestimmten Zeiten (Juli bis Oktober) besteht hier die Möglichkeit Buckelwale bzw. Delphine zu beobachten. Des Weiteren ist dieser Ort ein geschütztes Paradies für die brütende Schildkröten (November-Februar). Der restliche Tag steht Ihnen frei zur Verfügung.
1 Übernachtung in der Ökolodge von Praia Inhame. Abendessen mit Blick auf den Atlantik. /F,M,A

Tag 7: Fahrt entlang der Westküste über Cidade de São Tomé nach Neves (190 km 1, ca. 3-4h)
Am heutigen Tag fahren Sie mit dem Allradfahrzeug zunächst entlang der Westküste über die Hauptstadt São Tomé . Stadtbesichtigung in São Tomé Stadt zu unternehmen. Während dieser Stadtbesichtigung entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten wie: das Museum, der lebhafte und farbenfrohe städtische Markt, das Wohnviertel der Einheimischen und die umliegenden Strände sowie den Hafen. Mittagessen in São Tomé Stadt im Restaurant Papa Figo. Nachmittags besichtigen Sie Agostinho Neto, die größte Kakao-Roça (Plantage) der Insel. Diese imposante Plantage liegt inmitten des Urwaldgrün's und gewährt Einblick in die sehr lebendige Kolonialzeit. Zum Ausklang dieses Tages Fahrt zu der türkisblauen Lagune Lagoa Azul und dessen Baobabs, die sich direkt am Meer befinden. Ankunft in der Ökolodge Mucumbli bei Neves. Diese italienisch geführte Eco-Lodge ist ein wahres Paradies. Die Bungalows sowie das Restaurant sind entlang der Steilklippe angereiht und bieten einen spektakulären Blick über den Atlantik. In wenigen Minuten Abstieg erreichen Sie einen kleinen vorgelagerten schwarzen Sandstrand, der nahezu immer menschenleer ist.
  1 Übernachtung in der charmante Ökolodge Mucumbli /F,M,A

Tag 8: Mucumbli – kleine Wanderung an der Westseite der Insel (Fahrt: 1 Std., 20 km. )
Am heutigen Tag erwartet Sie eine spannende Wanderung über Brücken, Bäche und durch Wassertunnel, die Sie teilweise im kniehohen Wasser durchqueren. Sie gelangen mit Ihrem Tourguide an den versteckten Angolar-Wasserfall. Mittags gibt es zur Stärkung ein Picknick. Wanderung: Gehzeit: 3-4 Std. , +/- 100 Höhenmeter, moderat (Es werden 6 Tunnel, die teilweise Wasser führen, durchquert.)
1 Übernachtung & Abendessen in der Ökolodge Mucumbli/F,M,A

Tag 9: Mucumbli – Erholung oder optionale Radtour
Tage frei zur Verfügung, zum Baden, oder um einfach die Seele baumeln zu lassen. Es bestehen auch optionale Ausflugsmöglichkeiten, welche direkt vor Ort gebucht werden können.
Option Fahrradtour entlang der Westküste: Die Fahrradtour führt auf der asphaltierten Küstenstraße im Westen entlang bis zu ihrem Ende bei Santa Catarina. Unterwegs besuchen Sie  u.a. die Roça Monte Forte und eine nachhaltige Kakao-Kooperative. In einem kleinen Fischerort genießen Sie  ein typisches lokales Mittagessen. Am Nachmittag fahren Sie zurück zur Unterkunft. Wer Lust hat, kann noch einen Abstecher zum nahegelegenen Strand machen. Radtour: 3 Std. (mit Stopps), 40 km, meist Asphalt. 
1 Übernachtung & Abendessen in der Ökolodge Mucumbli F, A

Tag 10: Ende der Reise
oder Reise-Verlängerung zum Baden & Entdecken auf São Tomé oder der Insel Principe
Abhängig Ihres Reise-Programmes, Transfer zum Flughafen São Tomé & Verabschiedung (bei Ende der Reise) oder Variante 1: Verlängerung auf São Tomé oder Variante 2: Flug auf die Insel Principe & Urlaub auf der Insel in gewünschtem Hotel.

Preise:

Teilnehmer: 2 Personen
Preis: 1498€ je Person

Teilnehmer: 4 Personen
Preis: 1398€ je Person

Preis im Triple Zimmer: 1359€ je Person

Zuschlag für Einzelzimmer: + 198€ je Person




Verlängerungs-Option 1 - São Tomé:

5 ÜN für 2 Pers. im DZ, Preise pro Person

Variante A: Hotel Santana**** (In diesem Hotel gibt es die beste Tauchschule der Insel sowie auch einen gratis Transfer zur Insel Santana. Am Hotel befindet sich ein schönder Strand zum Baden)
Bungalow Sea View inkl. Halbpension: 698 EUR

oder 

Variante B: Ökolodge Mucumbli (Verlängerung im Anschluß an die Reise. Vor Ort bietet die Lodge Bootausflüge und weitere Wanderungen an. Ideal ist die Ökolodge auch zum Entspannen)
Standard Sea View inkl. Halbpension: 298 EUR

oder 

Variante C: Omali Lodge (Verlängerung im Anschluß an die Reise. Vor Ortbietet die Lodge Bootausflüge und weitere Wanderungen an. Ideal ist die Ökolodge auch zum Entspannen)
Classic Zimmer inkl. Frühstück: 598 EUR
Junior Suite inkl. Frühstück: 669 EUR



Verlängerungs-Option 2 – Insel Principe (inkl. Hin- und Rückflug, ab/ an São Tomé)

4 ÜN mit Halbpension für 2 Pers. im DZ, Preise pro Person

Variante A: Übernachtungen im Hotel Rural Abade
Standard Zimmer: 698 Euro

Am Ende der Verlängerung: 1 Übernachtungen in Hotel Avenide auf São Tomé und Tageszimmer bis zum Abflug

oder

Variante B: Übernachtungen in der Roça Belo Monte o.ä.
Standard Room 1298 EUR; Classic Room 1398 EUR; Luxury Room 1559 EUR; Luxury Suite 1698 EUR; Premier suite 1798 EUR

Am Ende der Verlängerung: 1 Übernachtungen in der Omali Lodge auf São Tomé und Tageszimmer bis zum Abflug

oder

Variante C: Übernachtungen im Bombom Island Resort o.ä.
Pool View: 1398 EUR; Garten View: 1559 EUR; Sea View: 1659 EUR

Am Ende der Verlängerung: 1 Übernachtungen in der Omali Lodge auf São Tomé und Tageszimmer bis zum Abflug





enthaltene Leistungen:
  • 9 Übernachtungen auf São Tomé, davon: 1 Nacht Avenida / 1 Nacht Kakaoplantage Bombain /  2 Nächte Gästehaus der Kakaoplantage von São João d' Angolares / 2 Nächte in Ökolodge von Praia Inhame / 3 Nächte Ökolodge Mucumbli
  • Verpflegung lt. Tourbeschreibung (F= Frühstück/P = Picknick/ A=Abendessen)
  • englischsprachiger Fahrer-Guide auf São Tomé + Lokaler Englisch sprechender Wanderführer (außer Tag 6 und Tag 9)
  • Sicherungsschein


Nicht im Preis enthalten:
  • Flug Deutschland- São Tomé und zurück (können wir Ihnen gern vermitteln)
  • Reiserücktrittskostenversicherung (RRV), falls gewünscht
  • Persönliche Ausgaben und eigene Unternehmungen
  • nicht genannte Verpflegung
  • Kurtaxe (ca. 3€ pro Person & Tag)
  • optionale Ausflugsmöglichkeiten bzw. Reiseverlängerung (vor Ort zahlbar)


Individuelle & optionale Ausflugsmöglichkeiten auf Príncipe (Touren nur vor Ort buchbar):

Gemeinsam mit Ihrem Fahrer-Guide werden Sie die Gebiete besuchen, welche von der Unesco geschützt werden. Dank dieser Besichtigung werden Sie die Bedeutung dieser Unesco-Klassifikation „Biosphären-Reservat“ für die Entwicklung der Insel besser verstehen.

Besteigung des Pico Papagaio.
Fahrt durch das Landesinnere zum Startpunkt am Fuße des Pico Papagaio. Schon von weitem sieht man die Spitze des ca. 700 m hohen Berges, der im großen Gebiet des Parque Natural do Principe eingebettet ist. Vulkanischen Ursprungs und dennoch umgeben von Primär- und Sekundärwald. Entlang des Weges treffen Sie auf eine Vielzahl von Vögeln, Affen, Orchideen und medizinischen Pflanzen. Oben angekommen, werden Sie mit einem weiten Blick belohnt.
(Gehzeit: ca. 4 Std., abhängig von der Witterung, +/- 600-700 Hm, anspruchsvoll

Wanderung zur abgelegenen Roça Maria Correia
Wandern Sie von São Joaquim durch Regenwald und entlang abgelegener Strände zu den Ruinen der Roça Maria Correia. Die Roça ist in der Agulhas-Bucht an der Westküste gelegen. Die Namensgeberin war die Tochter eines brasilianischen Immigranten und einer Mulattin, welche sich durch ihren „energischen“ Führungsstil zur Kolonialzeit einen Namen machte.

Durch den Regenwald von Príncipe
Zu Fuß erkunden Sie den geschützten Regenwald, den „Parque Natural“, im Inselinneren. Unterwegs passieren Sie verlassene Roças und kleine Dörfer. Im „Parque Natural“ sind eine Vielzahl von seltenen Vögel sowie Affenarten beheimatet. Mit Glück bekommen Sie den beliebten Graupapagei zu Gesicht.
(Wanderung: Gehzeit: 5-6 Std., +/- 450 Hm, anspruchsvoll (Die Gehzeit kann je nach Witterung und Route variieren.) 

Zum Traumstrand Praia Banana
Wandern Sie zur Roça Belo Monte, einer der sehenswertesten Plantagen der Insel. Danach geht’s weiter zum Strand „Praia Banana“ – hier wurde angeblich in den 1980ern die Bacardi-Werbung gedreht. Genießen Sie ein Bad, entspannen unter Palmen und lassen Sie es sich anschließend bei einem BBQ à la Robinson an einem benachbarten Strand Brotfrucht und Gegrilltes schmecken.

Plantagen & Nationalpark Obô
entdecken Sie zu Fuß die Plantagen von Abade, Terreiro Velho, Santa Joaquina, den Nationalpark Obô und das Biospheen-Reserva. Mit dem Auto oder falls gewünscht zu Fuß entdecken Sie heute versteckte Straßen, Plantagen und einsamen Strände. Die Gemeinde von Porto Real und Roca Sundy sind besonders interessant . Hier wurde 1919, während einer Sonnenfinsternis, die Relativitätstheorie von Albert Einstein erstmalig nachgewiesen. Eine Gedenkstätte erinnert heute an den deutschen Physiker

Flugverbindungen

Nach Sao Tome gibt es drei Flugverbindungen
Fluganreise: Die Flugzeit beträgt nur knappe 9 Stunden via Lissabon nach Sao Tome

Mit TAP Portugal

ab 798 EUR ab Deuschland (via Lissabon)

Berlin/ Düsseldorf/ Frankfurt/ Hamburg/ Köln/ München/ Stuttgart/
und
Zürich/ Wien









Zuletzt geändert: 21.09.2017




Urlaubswetter vor Ort
Kreuzfahrtangebote

Kreuzfahrtangebote
Aranui 5:

Afrika
Marokko
Reisen mit Sinnen Marokko
L'EVASION TOURS
Plattleite 25
D-01324 Dresden
Tel.: 0351 - 84 80 846
Fax.: 0351 - 899 61 00
info@evasion-tours.de
Impressum
 


awebsis