Urlaub Reisen | Evasion Tours
REIF FÜR DIE INSEL?... mit L'EVASION TOURS auf zum Inselparadies
MAROKKO ein Märchen aus 1001 Nacht - Individuelle Reisen mit Sinnen
Beratung und Buchung | Mo.-Do. 09.00 bis 18.00 Uhr | Fr. 09.00 bis 16.00 Uhr | Tel.: 0351- 84 80 846

Kapverden Rundreise

Cabo Verde traditionell

Individuelle Wanderreise (ab 2 Pers.): Santo Antão


  • Die Schönheiten der Kapverden
  • Die Schönheiten der Kapverden
  • Die Schönheiten der Kapverden

Cabo Verde traditionell

Individuelle kurze Wanderreise : atemberaubende Landschaften Santo Antão

Tourangaben:
Schwierigkeitsgrad:
Mittel bis Mittelschwer (täglich 4 bis 6 Std. Wanderungen)



Highlights:
  • Übernachtungen auf den Terrassen bei Einheimischen
  • 6 Tage-Wanderung in den authentischen Tälern von Santo Antão
  • Wanderung entlang der Steilküste mit Besuch des malerischen Dorfes Fontainhas
  • Entdeckung kleiner idyllischer Dörfer mit herrschaftlichen Häusern aus der Kolonialzeit
  • Begegnung mit einer fröhlichen und gastfreundlichen Bevölkerung
  • Authentische, von den Einheimischen Gastgebern zubereitete Mahlzeiten
Während dieser exklusiven Tour werden Sie die Insel Santo Antão, die in Symbiose mit dem Landleben steht, entdecken. Auf Ihrer Reise werden Sie unvergessliche, authentische, intensive Erlebnisse, mit überwältigenden Wanderungen in abgelegenen und unberührten und fast vom Tourismus vergessenen Tälern, erleben. Sie werden bei Einheimischen wohnen und haben somit die Möglichkeit ein köstliches, von Ihren Gastgebern zubereitetes, Essen zu genießen. Deren Güte, Großzügigkeit und gute Laune sind an einem jeden Abend ein wunderbarer Abschluss eines vielfältigen und bunten Urlaubstages.


Skizz. Tourenablauf/ 8 Tage/ 7 Nächte: Cabo Verde traditionell

Tag 1 | Anreise / Insel São Vicente (Mindelo)
Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Mindelo Empfang durch unsere Agentur vor Ort. Anschließender Transfer zur Unterkunft. Abhängig von Ihrer Ankunftszeit können Sie den restlichen Tag mit einem entspannen Strandspaziergang ausklingen lassen oder Sie gehen einfach schwimmen. Am Abend erfolgt ein Abendessen mit dem Guide um sich besser kennen zu lernen und um die bevorstehende Wanderreise abzusprechen.
1 Übernachtung in einer Pension in Mindelo o.ä.

Tag 2 | Insel Sao Vincente / Insel Santo Antão - Corda - João Alfonso
Am frühen Morgen erfolgt der Transfer zum Hafen. Nach einer ca. 1-stündige Fährüberfahrt erreichen Sie die Nachbarinsel Santo Antão. In der Stadt Porto Novo angekommen, erfolgt ein ca. 40-minütiger Transfer zum Dorf Corda. Von hier aus beginnt ein Panorama-Pfad, der Sie in Richtung Ribeira Grande führt. Unterwegs durchqueren Sie die Ausläufer des Tals und gelangen dann an einen Weg, den Sie bis João Alfonso folgen. Hier verbringen Sie auf der Terrasse eines Einheimischen die erste Nacht und genießen am Abend das von den Bewohnern zubereitete Essen./ F,P,A
Höhenunterschied: +170 m, -820 m
Wanderung: 4,5 bis 5 Stunden
1 Übernachtung bei Einheimischen o.ä.

Tag 3 | Insel Santo Antão - João Alfonso - Täler von Ribeira Grande - Aguada
Von João Alfonso aus durchqueren Sie Zuckerrohrfelder und kleine Dörfer, die Sie schließlich nach Chã de Pedras führen. Von hier aus gehen Sie in das Tal mit seinen tiefen Schluchten, bis hin zum entlegenen Dorf von Aguada, welches von Terrassenfeldern umgeben ist. Hier verbringen Sie die kommende Nacht. Aguada ist ein charmantes Dorf fernab von jeglichen Straßen. Somit ist ein Gepäcktransfer für diese Etappe leider nicht möglich. Ihre Reisetasche lassen Sie am heutigen Tag in João Alfonso zurück. Sie erhalten Ihr Gepäck in Lagoinha (Tag 4) zurück. Nehmen Sie nur das Nötigste für die Wanderung und für die Übernachtung in Aguada mit. Die Schlafsäcke werden von den Einheimischen gestellt. Das Abendessen wird von den Bewohnern des Tals zubereitet. Wir verbringen die Nacht auf der Terrasse eines Einheimischen./ F,P,A
Höhenunterschied: +690 m, -310 m
Wanderung: 4,5 bis 5 Stunden
1 Übernachtung bei Einheimischen o.ä.

Tag 4 | Insel Santo Antão - Aguada - Dorf Lagoinha
Sie verlassen Aguada. Bevor Sie die Felswand erklimmen, durchqueren Sie bewässerte Anbauflächen. Wir erreichen das Hochplateau, welches an einem Pinienwald angrenzt. Inmitten dieses Halbwüsten Hochplateaus, leben die Bewohner des kleinen Dorfes Lagoinha, wo Sie heute die Nacht verbringen. Hier angekommen erhalten Sie Ihr Gepäck zurück. Heute werden Sie von den Bewohnern des Plateaus bewirtet. Die Nacht verbringen Sie auf der Terrasse des Erziehers des Dorf-Kindergartens . Mit diesem können Sie bei Interesse die Schule des Dorfes besichtigen./ F,P,A
Höhenunterschied: +740 m, -100 m
Wanderung: 4,5 bis 5 Stunden
1 Übernachtung bei Einheimischen o.ä.

Tag 5 | Insel Santo Antão - Lagoinha - Matinho - Garça oder Cha d'Igreja
Von Lagoinha aus geht es entlang des Randes des Hochplateau weiter in Richtung Matinho bis in das Tal Garça. Die kahlen Formen des Hochplateau's lassen dennoch Platz für Zuckerrohrpflanzen und zerklüftete vulkanische Landschaftsformen. Am Ende der Wanderung erreichen Sie das Garça-Tal. Die Übernachtung erfolgt in Garça de Cima Cha oder in Cha d'Igreja (Abhängig von Verfügbarkeit). Das Abendessen wird von den Bewohnern des Tals zubereitet. Wir verbringen die Nacht auf der Terrasse eines Einheimischen. / F,P,A
Höhenunterschied: +460 m, -1.080 m
Wanderung: 5 bis 5,5 Stunden
1 Übernachtung bei Einheimischen o.ä.

Tag 6 | Insel Santo Antão - Cruzinha - Corvo - Fontainhas - Ponta Do Sol – Paul Tal
Nach einem kurzen ca. 10-minütigen Transfer erreichen Sie den Ausgangspunkt für die heutige Wanderung: das Dorf Cruzinha. Hinter Cruzinha führt ein Pflasterweg lange Zeit entlang einer nur durch wenige, steile, unbesiedelte Täler gegliederten Felswand. Der Weg führt Sie weiter durch das malerische, auf einem Felsrücken angelegten Dorf Fontainhas. Fontainhas ist mit seinen türkis- oder rosafarbenen alten Häusern eines der reizvollsten Dörfer der Kapverden. Die Wanderung endet in Ponta do Sol mit seinen herrschaftlichen Häusern aus der Kolonialzeit, welche von der früheren Bedeutung als Ausfuhrhafen für Kaffee und Bananen zeugt. Anschließender ca. 25-minütiger Transfer bis zum Paul-Tal. Sie verbringen diese Nacht auf der Terrasse eines Einheimischen. Von hier aus starten Sie am Folgetag Ihre letzte Wanderetappe. Zum krönenden Abschluss des Tages werden Sie am heutigen Abend von den Bewohnern des Tals kulinarisch verwöhnt. / F,P,A
Höhenunterschied: +690 m, -710 m
Wanderung: 5 bis 5,5 Stunden
1 Übernachtung bei Einheimischen o.ä.

Tag 7 | Insel Santo Antão - Paul Tal - Porto Novo – Mindelo (Insel São Vicente)
Am heutigen Tag entdecken Sie während einer Wanderung das Paul-Tal. Die kleinen Wege führen Sie von Dorf zu Dorf bis hin zum wohl bekanntesten und grünsten Tal der Kapverden. Hier werden Guaven, Kaffee, Bananen, Zuckerrohr, Kohl, Süßkartoffeln, Maniok, Tomaten u.v.m angebaut. Gegen Nachmittag erfolgt ein ca. 30-minütiger Transfer entlang der neuen Küstenstraße bis hin nach Porto Novo. Anschließende ca. 1-stündige Bootsfahrt auf die Nachbarinsel Sao Vicente. In Mindelo angekommen erfolgt der Transfer zur Unterkunft./ F,P
Höhenunterschied: +560 m, -710 m
Wanderung: 4,5 bis 5 Stunden
1 Übernachtung in einer Pension in Mindelo o.ä.

Tag 8 | Insel Sao Vincente / Abreise
Transfer zum Flughafen Mindelo und Verabschiedung durch unsere örtliche Agentur. Rückflug nach Deutschland./ F

Individuelle Wanderreise

Preise - Variante 1 mit allen Transfers laut Beschreibung:

Teilnehmer: 2 Personen
Preis: ab 659€ je Person

Teilnehmer: 3 Personen
Preis: ab 569€ je Person

Teilnehmer: 4 Personen
Preis: ab 539€ je Person

Teilnehmer: 5 Personen
Preis: ab 498€ je Person

Teilnehmer: 6 Personen
Preis: ab 479€ je Person

Zuschlag für Einzelzimmer / Einzelzelt: + 49€ je Person

Guide (qualifizierter Reiseleitung in Englisch) optional: + 598€



enthaltene Leistungen:
• 7 Übernachtungen
- 2 Nächte in Pensionen (oder Hotel) in Mindelo (Zimmer mit Gemeinschaftsbad)
- 5 Nächte bei Einheimischen (Übernachtungen auf ca.5-6cm dicken Matrazen auf den Hausterrassen, Gemeinschaftswaschraum)
• Verpflegung lt. Tourbeschreibung (F= Frühstück/P= Picknick/A=Abendessen)
• Info- und Kartenmaterial
• Gepäcktransfer während der Wanderetappen
• Transfers auf den Inseln laut Tourbeschreibung mit portugiesischsprachigen Fahrer
• Bootstransfer zwischen den Inseln Sao Vincente und Santo Antão
• Kurtaxe
• Sicherungsschein

Nicht im Preis enthalten:
• Flug Deutschland- Mindelo /Insel Santo Antão und zurück (können wir Ihnen gern vermitteln)
• Reiserücktrittskostenversicherung (RRV), falls gewünscht
• Persönliche Ausgaben und eigene Unternehmungen
• nicht genannte Verpflegung
• Visum

*Anmerkungen
> zum Gepäck: Am Tag 3 wandern Sie nach Aguada, ein Dorf welches weit von einer Straße entfernt ist. Sie erhalten Ihr Gepäck in Lagoinha (Tag 4) zurück. Nehmen Sie nur das Nötigste (Toilettenartikel und Wechselkleidung) auf diese Wanderung mit. Die Schlafsäcke werden von den Einheimischen gestellt.

> zu den Mahlzeiten: Das Essen auf den Kapverden ist abwechslungsreich und basiert auf lokale Produkte. Zum Mittag wird Ihnen traditionelle Küche bei Einheimischen geboten oder ein Picknick, welches von Ihrem Guide zubereitet wird. Das Abendessen erfolgt bei den Gastfamilien. Für den Wasserbedarf stehen Ihnen Brunnen außerhalb der Ortschaften, sowie auch Lebensmittelgeschäfte in den Dörfern zur Verfügung.

Allgemeine Hinweise: Bitte bedenken Sie, dass Wasser auf den Kapverden knapp und kostbar ist. Es kommt von den meisten Unterkünften aus Entsalzungsanlagen. Das System der Energieerzeugung auf den Kapverden wird modernisiert. Es kann aber vorkommen, dass es in den Hotels an Wasser fehlt oder es kein heißes Wasser gibt.
Damit Sie Ihren Aufenthalt auf den Kapverden voll und ganz genießen können, müssen Sie sich zunächst mit den Reisebedingungen vor Ort auseinandersetzen. Bei kleinen logistischen Problemen (Verkehr, Versorgung) bitten wir um Geduld, guten Humor und Aufgeschlossenheit um sich an die kapverdischen Gegebenheiten anzupassen. Die Sonneneinstrahlung auf den Kapverden ist mit Vorsicht zu genießen. Aufgrund des Windes und des Meeres wirken die Temperaturen meist kühler. Daher empfehlen wir Ihnen sich mit genügend Sonnencreme, angemessene Kleidung, Hut und Sonnenbrille für die Reise einzudecken. Es ist auch notwendig, viel zu trinken.
Wie auch in anderen Orten der Welt existiert auch auf den Kapverden Kleinkriminalität. Um Diebstähle zu vermeiden, sollten besonders in der Stadt, wenn Sie mit Kamera, Hany und Geldbeutel unterwegs sind, wachsam sein. Zum anderen macht es Sinn, Ihren Reisepass, Geld und Wertsachen im Hotel zu lassen. Ihr Guide kann Sie diesbezüglich gern beraten. Musik und Tanz sind zentrale Bestandteile der kapverdischen Kultur. An verschiedene Orten auf den Inseln werden musikalische Abende in den Abendstunden angeboten. Die meisten Festivals finden in der Regel am späten Abend, oft auch nach Mitternacht, statt. Bitte akzeptieren Sie, dass der ein oder andere Abend lebendig werden kann.


Fluganreise Die Flugzeit beträgt nur knappe 6 Stunden von Deutschland auf die Kapverden.

Mit TAP Portugal nach Sal, Santiago, São Vicente und Boavista / 01.11.2017 - 31.10.2018

ab 498 EUR ab Deuschland (via Lissabon) nach SID, RAI, VXE, BCV

Berlin/ Düsseldorf/ Frankfurt/ Hamburg/ Köln/ München/ Stuttgart/



Zürich oder Wien

ab 598 EUR




Flüge nach Sal und Boavista mit TUIfly tagesaktuell auf Anfrage.
Alternativ sind auch Flüge mit RAM (Royal Air Marokko) möglich.



Flüge zwischen den Inseln

Nicht alle Inseln können untereinander kombiniert werden. Das Routing zwischen den Inseln ist je nach Sommer-bzw. Winterflugplan unterschiedlich. Alle Strecken müssen vor Reiseantritt fest gebucht sein. Tickets nach Reiseantritt nicht erstattbar




  • Die Schönheiten der Kapverden
  • Die Schönheiten der Kapverden
  • Die Schönheiten der Kapverden



Zuletzt geändert: 10.11.2017



Urlaubswetter vor Ort
Kreuzfahrtangebote

Kreuzfahrtangebote
Aranui 5:

Afrika
Marokko
Reisen mit Sinnen Marokko
L'EVASION TOURS
Plattleite 25
D-01324 Dresden
Tel.: 0351 - 84 80 846
Fax.: 0351 - 899 61 00
info@evasion-tours.de
Impressum
 


awebsis