Urlaub Reisen | Evasion Tours
REIF FÜR DIE INSEL?... mit L'EVASION TOURS auf zum Inselparadies
MAROKKO ein Märchen aus 1001 Nacht - Individuelle Reisen mit Sinnen
Beratung und Buchung | Mo.-Do. 09.00 bis 18.00 Uhr | Fr. 09.00 bis 16.00 Uhr | Tel.: 0351- 84 80 846

Kapverden Rundreise

Bezauberndes Cabo Verde

Wander- & Erlebnisreise auf: São Vicente & Santo Antão


  • Bezauberndes Santo Antão | Kapverden Tour
  • Bezauberndes Santo Antão | Kapverden Tour
  • Bezauberndes Santo Antão | Kapverden Tour

Bezauberndes Cabo Verde

Wander- & Erlebnisreise auf: São Vicente & Santo Antão

Tourangaben:
Schwierigkeitsgrad:
Mittel bis Mittelschwer (täglich 4 bis 6 Std. Wanderungen)



Highlights:
  • Spaziergang entlang der Gassen der hübschen Kolonialstadt Mindelo
  • 15-Täge Entdeckungsreise der gesamten, sattgrünen Insel von Santo Antão
  • Entdeckung der Ribeira das Patas mit seinen basaltischen Klippen, Bauerndörfern und landschaftlichen Oasen
  • Wanderung entlang eines hundertjährigen Wanderweges, der durch isoliert Täler führt
  • Abstieg entlang der „Bordeira de Norte“, dem wohl schönsten gepflasterten Bauwerk des gesamten Archipels
  • Wanderungen in die sattgrünen Täler von Tarrafal und seinen schwarzen Sandstränden
  • Übernachtungen in kleinen Unterkünften (Hotel, Pension und bei Einheimischen)
Während der 15-tägigen Reise entdecken Sie zwei Insel der Kapverden. Als erstes bereisen Sie die Insel São Vicente, die aufgrund des Karnevals und des lebendige Nachtleben als „kleines Brasilien“, bezeichnet wird. Die größte Stadt von São Vicente ist Mindelo und gilt als kulturelle Hauptstadt der Kapverdischen Inseln. Nach einer schönen Bootsfahrt erreichen Sie die Insel Santo Antão, die für Wanderer ein wahres Paradies ist. Diese bergige Insel, ist reich an Farben und bietet eine erstaunliche Aufreihung von Landschaften und tiefen Tälern, die von üppiger Vegetation, kleinen gemütlichen Dörfern und steilen Gipfel geprägt sind. Ein weiterer Höhepunkt dieser Reise ist der Besuch von Tarrafal, einem kleinen ruhigen Fischerdorf, welches in eine große Bucht mit schwarzem Sand und Zuckerrohrfeldern eingebettet ist. Die Nächte verbringen Sie in kleinen gemütlichen Unterkünften, die Ihnen nach den schönen Wanderungen einen guten Komfort bieten. Diese Reise wird alle Wanderliebhaber überzeugen.


Skizz. Tourenablauf/ 15 Tage/ 14 Nächte: Bezauberndes Cabo Verde

Tag 1 | Anreise / Insel São Vincente (Mindelo)
Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Mindelo Empfang durch Ihren Guide. Anschließender Transfer zum Hotel, wo Sie die kommenden 2 Nächte verbringen werden. Mit Ihrem Guide entdecken Sie am ersten Nachmittag die hübsche Kolonialstadt Mindelo, die Kulturhauptstadt der Kapverden. Flanieren Sie entlang der Gassen oder gehen Sie an den Strand. Am späten Nachmittag erfolgt ein Transfer zum Gipfel der Insel um einen kleinen Spaziergang, die auch als Aufwärmen für die kommenden Tage angesehen werden kann, zu unternehmen.
Höhenunterschied: +50 m, -50 m
Wanderung: 0,5 bis 1 Stunde
1 Übernachtung im Hotel in Mindelo o.ä.

Tag 2 | Insel Sao Vicente - Mindelo - Strand Boca de Lapa
Am heutigen Morgen besichtigen Sie die Märkte von Mindelo, welche am Tag Ihrer Ankunft bereits geschlossen waren. Abfahrt in die Oase von Madeiral, wo Ihre Wanderung in die Mond- und Wüstenlandschaften der Insel beginnt. Mineralische Weite, kleine Oasen, Sandstrände die von Höhlen und Vulkanen gesäumt sind, stehen auf dem heutigen Tagesplan. Mit Blick auf die gegenüber liegende unbewohnte Insel Santa Luzia unternehmen Sie ein Picknick. Nach Ihrer Rückkehr in Mindelo, haben Sie die Möglichkeit den restlichen Tag am Strand von Laginha ausklingen zu lassen./F,P
Höhenunterschied: +50 m, -50 m
Wanderung: 1,5 bis 2 Stunden
1 Übernachtung im Hotel in Mindelo o.ä.

Tag 3 | Insel São Vincente / Insel Santo Antão – Pass Forquinha – Ribeira das Patas
Am frühen Morgen erfolgt der Transfer zum Hafen. Nach einer ca. 1-stündige Fährüberfahrt erreichen Sie die Nachbarinsel Santo Antão. In der Stadt Porto Novo angekommen, erfolgt der Transfer nach Alto Mira. Anschließende Wanderung zum Pass Forquinha um die semi-aride Landschaft von Ribeira das Patas mit seinen basaltischen Klippen, Bauerndörfern und landschaftlichen Oasen zu entdecken.
Die kommenden 3 Nächte verbringen Sie bei einer Gastfamilie in einem kleinen Dorf im Herzen des Tals./F,P,A
Höhenunterschied: +380 m, -490 m
Wanderung: 4 bis 4,5 Stunden
1 Übernachtung bei Einheimischen o.ä.

Tag 4 | Insel Santo Antão -Tal Alto Mira - Ribeira das Patas
Heute kehren Sie in das Tal Alto Mira zurück um den wildesten Teil der Insel zu erkunden. Sie beginnen Ihre heutige Etappe entlang eines Hundertjährigen Wanderweges. Dieser einzigartige Weg führt Sie in isolierten Täler, wo die Bewässerungslandwirtschaft König ist, vorbei. Hierbei wird Ihnen ein, vergesslicher, schwindelerregender Blick über eine tiefe Schlucht geboten. Ihre Wanderung endet nachdem Sie das Meer erreicht haben. Rückkehr für die zweite Übernachtung in Ribeira das Patas./F,P,A
Höhenunterschied: +550 m, -950 m
Wanderung: 4,5 bis 5 Stunden
1 Übernachtung bei Einheimischen o.ä.

Tag 5 | Insel Santo Antão -Nord Plateau - Ribeira das Patas
Nachdem Sie das Dorf Ribeira das Patas verlassen haben, entdecken Sie eine neue Landschaft in diesem westlichen Teil der Insel: das Hochplateau. Die heutige Wanderung bietet Ihnen einen Panoramablick auf die gesamte Insel, sowie auch zu den benachbarten Inseln. Abstieg entlang der „Bordeira de Norte“, dem wohl schönsten gepflasterten Bauwerk des Archipels, welche sich Serpentinenartig die Felswand hinab schlängelt. Rückkehr in das Dorf für die dritte und letzte Nacht bei den Einheimischen./F,P,A
Höhenunterschied: +720 m, -910 m
Wanderung: 5 bis 5,5 Stunden
1 Übernachtung bei Einheimischen o.ä.

Tag 6 | Insel Santo Antão - Ribeira das Patas - Ribeira Janela - Vila das Pombas
Transfer entlang der Küstenstraße bis nach Ribeira de Janela, dem östlichsten Punkt der Insel. Die Wanderung beginnt in diesem landwirtschaftlichen Tal, wo Zuckerrohr bis hin zum Meer wächst. Ohne jemals den Blick auf das Meer zu verlieren, schlängelt sich Ihr Wanderweg zwischen Feldern und kleinen Dörfern. Bezug Ihres Zimmers, welches im Dorf Vila des Pombas gelegen ist.Je nach Größe der Gruppe werden Sie in zwei nahe gelegenen kleinen Familienpensionen aufgeteilt (Mahlzeiten werden jedoch zusammen eingenommen)./F,P,A
Höhenunterschied: +580 m, -580 m
Wanderung: 4,5 bis 5 Stunden
1 Übernachtung bei Einheimischen o.ä.

Tag 7 | Insel Santo Antão / Vila das Pombas - Paul Tal - Vila das Pombas
Nach einem kurzen ca. 35-minütigen entlang der Küste erreichen Sie das üppige, grüne Tal von Paul und fahren weiter bis hin zum Ende der Straße. Von hier aus startet ein kleiner Wanderweg, der Sie von Dorf zu Dorf bis hin zum fruchtbaren Talkessel Cabo de Ribeira bringt. Hier werden Kaffee, Orangen, Guaven, Gemüse und Knollengewächse jeglicher Art angebaut und Rum destilliert. In dem kleinen, isolierten Tal Figueiral kocht eine Familie mit lokalen Produkten für Sie. Anschließende Rückwanderung zur Unterkunft an der Küste./F,P,A
Höhenunterschied: +400 m, -750 m
Wanderung: 5,5 Stunden
1 Übernachtung in einer Pension o.ä.

Tag 8 | Insel Santo Antão -Vila das Pombas - Lombo Branco & Monte Joana - Ribeira Grande
Am heutigen Morgen erfolgt der Transfer nach Lombo Branco. Wanderung durch mehrere kleine parallel verlaufende Tälern, die oberhalb des Meeres gelegen sind. Entlang dieser Panoramastrecke durchqueren mehrere kleine Dörfer, sowie auf Terrassenfelder gepflanzte Zypressen. Anschließender Abstieg in die Stadt Ribeira Grande, der kleinen Hauptstadt der Insel und Bezug Ihrer Unterkunft für die nächsten zwei Nächte./F,P,A
Höhenunterschied: +400 m, -800 m
Wanderung: 4,5 bis 5 Stunden
1 Übernachtung in einer Pension o.ä.

Tag 9 | Insel Santo Antão / Ribeira Grande – Ribeira da Torre
Morgendlicher Transfer um Ribeira da Torre, einem tiefen vulkanischen Tal, umgeben von Klippen und Gipfeln, zu erreichen. Hier verbringen Sie den Tag um das ländlichen Leben und die Kultur der Kapverden besser kennen zu lernen. Der Weg und die Bewässerungskanäle führen Sie in das Bauerndorf Rabo Curto, wo bereits die Dorfbewohner mit einer köstlich zubereiteten Mahlzeit auf Sie warten. Während des Abstieg wandern Sie durch Zuckerrohr-und Yamsfeldern. /F,P,A
Höhenunterschied: +520 m, -520 m
Wanderung: 4,5 bis 5 Stunden
1 Übernachtung in einer Pension o.ä.

Tag 10 | Insel Santo Antão / Cruzinha – Corvo – Ponta do Sol
Nach einem Transfer durch die Berglandschaften der Täler von Ribeira Grande und Garça erreichen Sie das Küstendorf Cruzinha. Hinter Cruzinha führt ein Pflasterweg lange Zeit entlang einer nur durch wenige, steile, unbesiedelte Täler gegliederten Felswand. Picknick im friedlichen und sattgrünen kleinen Tal von Corvo. Am Nachmittag führt der Weg Sie durch das malerische, auf einem Felsrücken angelegten Dorf Fontainhas. Fontainhas ist mit seinen türkis- oder rosafarbenen alten Häusern eines der reizvollsten Dörfer der Kapverden. Die Wanderung endet in Ponta do Sol mit seinen herrschaftlichen Häusern aus der Kolonialzeit, welche von der früheren Bedeutung als Ausfuhrhafen für Kaffee und Bananen zeugt. /F,P,A
Höhenunterschied: +640 m, -680 m
Wanderung: 5,5 bis 6 Stunden
1 Übernachtung in einer Pension o.ä.

Tag 11 | Insel Santo Antão - Ribeira Grande - Aguada - Ponta do Sol
Transfer mit dem Minibus zum Tal Chã de Pedras, im Herzen von Ribeira Grande. Heute ist der letzter Tag um den grünen, nördlichen Teil der Insel zu erkunden. Wanderung in das Tal Aguada, einen isolierten, vulkanischen Talkessel. Hier leben viele Bauern ganz nah an Ihren Feldern und fernab von Straßen und der Hektik der modernen Zeit. Sie wandern entlang einer Schlucht und durchqueren viele kleine Dörfer bevor Sie den höchsten Punkt der heutigen Wanderetappe erreicht haben. Hier treffen Sie auf eine freundliche Familie, die Ihnen das Mittagessen kocht, an. Anschließende Rückkehr für die zweite und letzte Nacht in Ponta do Sol./F,P,A
Höhenunterschied: +820 m, -820 m
Wanderung: 4,5 bis 5 Stunden
1 Übernachtung in einer Pension o.ä.

Tag 12 | Insel Santo Antão -Straße „Route de la Corde“ - Gipfel der Insel - Tarrafal
Morgendlicher Transfer entlang der „Route de la Corde“. Die Straße ist mit seiner gepflasterten Fahrbahn, vorbei an Bergspitzen und Vulkankratern, ein wahres Meisterwerk. Ein weiteres Mal kehren Sie zurück zu den Kratern und dem Hochplateau. Von hier aus unternehmen Sie eine Wanderung um die spezielle Landschaft mit seinen Pinien- und Akazienwäldern zu entdecken. Ihre Wanderung endet am Cova Krater. Anschließender Transfer entlang durch Mondlandschaft des südlichen Ausläufers bis hin nach Tarrafal de Monte Trigo. Das kleine, fast von der Welt vergessene, Fischerdorf Tarrafal ist in einer großen schwarzen Sandstrand-Bucht eingebettet. Die kommenden zwei Nächte verbringen Sie in dieser kleinen Ortschaft./F,P,A
Höhenunterschied: +400 m, -350 m
Wanderung: 4 bis 4,5 Stunden
1 Übernachtung im Hotel in Tarrafal

Tag 13 | Insel Santo Antão - Tarrafal - Monte Trigo - Tarrafal
Während der heutigen Küstenwanderung unterhalb des Vulkan, welcher mit seinen fast 2000 Metern in den Ozean stürzt, erreichen Sie das Fischerdorf Monte Trigo. Dieses kleine Fischerdorf ist nur zu Fuß sowie mit dem Boot erreichbar. In diesem von der Welt abgeschiedenen Dorf gibt es weder Radio, noch Laptop oder Fernseher. Ihre Rückreise nach Tarrafal erfolgt mit einem Küstenschiff (ca. 45 minütige Fahrzeit), welches auch von Fischern genutzt wird. /F,P,A
Wichtiger Hinweis: Aus Sicherheitsgründen kann diese Bootsüberfahrt bei schlechtem Wetter und ohne vorherige Ankündigung abgesagt werden.
Höhenunterschied: +350 m, -350 m
Wanderung: 3,5 bis 4 Stunden
1 Übernachtung im Hotel in Tarrafal

Tag 14 | Insel Santo Antão - Tarrafal - Porto Novo – Mindelo (Sao Vincente)
Morgendliche Wanderung durch das Tal von Tarrafal, wo die Einheimischen mit ihrem Einfallsreichtum für die Erbauung Ihrer Terassenfelder und der Bewässerung ihrer Plantagen sich Gegenseitig konkurrieren. Am Nachmittag erfolgt ein ca. 2-stündiger Transfer zurück nach Porto Novo. Anschließende Bootsüberfahrt nach Mindelo auf Sao Vincente. Anschließender Transfer zur Unterkunft./F,P
Höhenunterschied: +250 m, -250 m
Wanderung: 3,5 bis 3 Stunden
Dauer für den Transfer: 2 bis 2,5 Stunden
1 Übernachtung im Hotel in Mindelo o.ä.

Tag 15 | Insel Sao Vincente / Abreise
Transfer zum Flughafen Mindelo und Verabschiedung durch unsere örtliche Agentur. Rückflug nach Deutschland./F

Individuelle Wanderreise

Preise - Variante 1 mit allen Transfers laut Beschreibung:

Teilnehmer: 2 Personen
Preis: ab 1219€ je Person

Teilnehmer: 3 Personen
Preis: ab 1058€ je Person

Teilnehmer: 4 Personen
Preis: ab 989€ je Person

Zuschlag für Einzelzimmer / Einzelzelt: + 159€ je Person

Guide (qualifizierter Reiseleitung in Englisch)
optional: + 1298€

Geführte Wanderreise

Preise - Variante 2 mit Guide (qualifizierter Reiseleitung in Englisch) ab 5 Pers.:

Teilnehmer: 5 Personen
Preis: ab 1258€ je Person

Teilnehmer: 6 Personen
Preis: ab 1189€ je Person

Teilnehmer: 7 Personen
Preis: ab 1139€ je Person

Teilnehmer: 8 Personen
Preis: ab 1089€ je Person

Zuschlag für Einzelzimmer / Einzelzelt: + 159€ je Person


enthaltene Leistungen:
• 14 Übernachtungen
- 3 Nächte im Hotel in Mindelo
- 3 Nächte bei Einheimischen auf Santo Antão
- 6 Nächte in einer kleinen Familienpension auf Santo Antão
- 2 Nächte im Hotel oder bei Einheimischen in Tarrafal auf Santo Antão
• Verpflegung lt. Tourbeschreibung (F= Frühstück/P= Picknick/A=Abendessen)
• englischsprachiger Guide (bei Variante 2)
• Info- und Kartenmaterial
• Gepäcktransfer während der Wanderetappen
• Transfers auf den Inseln laut Tourbeschreibung mit portugiesischsprachigen Fahrer
• Bootstransfer zwischen den Inseln Sao Vincente und Santo Antão
• Kurtaxe
• Sicherungsschein

Nicht im Preis enthalten:
• Flug Deutschland- Mindelo /Insel Santo Antão und zurück (können wir Ihnen gern vermitteln)
• Reiserücktrittskostenversicherung (RRV), falls gewünscht
• Persönliche Ausgaben und eigene Unternehmungen
• nicht genannte Verpflegung
• Visum

*Anmerkungen
> zu den Mahlzeiten: Das Essen auf den Kapverden ist abwechslungsreich und basiert auf lokale Produkte. Zum Mittag wird Ihnen ein Picknick, welches von Ihrem Guide zubereitet wird. Das Abendessen erfolgt in den Unterkünften. Für den Wasserbedarf stehen Ihnen Brunnen außerhalb der Ortschaften, sowie auch Lebensmittelgeschäfte in den Dörfern zur Verfügung.

> zu den Unterkünften: Die Übernachtungen finden in den Unterkünften (Hotel, Pension oder bei Einheimischen) in Doppelzimmern statt. Sie sind einfach und sauber.Die Badezimmer sind mitunter nicht für die private Nutzung (Gemeinschaftsbäder).

Allgemeine Hinweise:
Bitte bedenken Sie, dass Wasser auf den Kapverden knapp und kostbar ist. Es kommt von den meisten Unterkünften aus Entsalzungsanlagen. Das System der Energieerzeugung auf den Kapverden wird modernisiert. Es kann aber vorkommen, dass es in den Unterkünften an Wasser fehlt oder es kein heißes Wasser gibt.
Damit Sie Ihren Aufenthalt auf den Kapverden voll und ganz genießen können, müssen Sie sich zunächst mit den Reisebedingungen vor Ort auseinandersetzen. Bei kleinen logistischen Problemen (Verkehr, Versorgung) bitten wir um Geduld, guten Humor und Aufgeschlossenheit um sich an die kapverdischen Gegebenheiten anzupassen.
Die Sonneneinstrahlung auf den Kapverden ist mit Vorsicht zu genießen. Aufgrund des Windes und des Meeres wirken die Temperaturen meist kühler. Daher empfehlen wir Ihnen sich mit genügend Sonnencreme, angemessene Kleidung, Hut und Sonnenbrille für die Reise einzudecken. Es ist auch notwendig, viel zu trinken.
Wie auch in anderen Orten der Welt existiert auch auf den Kapverden Kleinkriminalität. Um Diebstähle zu vermeiden, sollten besonders in der Stadt, wenn Sie mit Kamera, Handy und Geldbeutel unterwegs sind, wachsam sein. Zum anderen macht es Sinn, Ihren Reisepass, Geld und Wertsachen im Hotel zu lassen. Ihr Guide kann Sie diesbezüglich gern beraten.
Musik und Tanz sind zentrale Bestandteile der kapverdischen Kultur. An verschiedene Orten auf den Inseln werden musikalische Abende in den Abendstunden angeboten. Die meisten Festivals finden in der Regel am späten Abend, oft auch nach Mitternacht, statt. Bitte akzeptieren Sie, dass der ein oder andere Abend lebendig werden kann.


Fluganreise Die Flugzeit beträgt nur knappe 6 Stunden von Deutschland auf die Kapverden.

Mit TAP Portugal nach Sal, Santiago, São Vicente und Boavista / 01.11.2017 - 31.10.2018

ab 498 EUR ab Deuschland (via Lissabon) nach SID, RAI, VXE, BCV

Berlin/ Düsseldorf/ Frankfurt/ Hamburg/ Köln/ München/ Stuttgart/



Zürich oder Wien

ab 598 EUR




Flüge nach Sal und Boavista mit TUIfly tagesaktuell auf Anfrage.
Alternativ sind auch Flüge mit RAM (Royal Air Marokko) möglich.



Flüge zwischen den Inseln

Nicht alle Inseln können untereinander kombiniert werden. Das Routing zwischen den Inseln ist je nach Sommer-bzw. Winterflugplan unterschiedlich. Alle Strecken müssen vor Reiseantritt fest gebucht sein. Tickets nach Reiseantritt nicht erstattbar



Visum vor Ort: Das „Visum vor Ort“ in Cabo Verde am Flughafen ist generell möglich, wenn keine kapverdische Botschaft/Konsulat vorhanden ist. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Fluggesellschaft, ob eine Einreise ohne Visum möglich ist.

Wir empfehlen, das Visum vorab zu beantragen, da es ggf. passieren kann, dass der Fluggast nicht in das Flugzeug einsteigen kann.




  • Bezauberndes Santo Antão | Kapverden Tour
  • Bezauberndes Santo Antão | Kapverden Tour
  • Bezauberndes Santo Antão | Kapverden Tour



Zuletzt geändert: 10.11.2017



Urlaubswetter vor Ort
Kreuzfahrtangebote

Kreuzfahrtangebote
Aranui 5:

Afrika
Marokko
Reisen mit Sinnen Marokko
L'EVASION TOURS
Plattleite 25
D-01324 Dresden
Tel.: 0351 - 84 80 846
Fax.: 0351 - 899 61 00
info@evasion-tours.de
Impressum
 


awebsis